Kategorie South East Asia

Arriving on 4000 islands

Der Reisetag von Pakse nach Don Khon beginnt um 8.30 Uhr. Die Fahrt dauert heute etwas länger, da an einer Tankstelle die Fertigkeiten unseres Fahrers als Mechaniker gefragt sind. Er spannt den Keilriemen des Stromgenerators und hat sichtlich das dafür nötige Werkzeug im Auto. Die Landschaft, durch die wir fahren, ist nicht sehr schön. Rechts ... Weiterlesen...

Bolaven Plateau

The home of Lao Coffee

Um 9 Uhr startet die Tour mit Green Discovery auf das Bolaven Plateau. Das Bolaven Plateau ist DAS Kaffeeanbaugebiet von Laos. Wir fahren ca. eine Stunde und bemerken gar nicht, dass es stetig bergauf geht und wir auf ca. 800m Seehöhe sind. Wir besuchen eine kleine Kaffeekooperative (AGPC – Association des groupements de Producteurs de Café) und bekommen Infos über die ... Weiterlesen...

First Khmer Temple and first rain!

Die Nacht im Schlafbus von Vientiane nach Pakse war eher schlaflos. Aber trotzdem sind wir wesentlich ausgeruhter als nach einer Nacht im Flieger. Pünktlich (!!!) um 6 Uhr kommen wir in Pakse an und werden aprupt aus unserem Dämmerschlaf gerissen. „Pakse, Pakse! Everybody get out! 4.000 islands! Tuk Tuk!“ Schneller als wir schauen können werden ... Weiterlesen...

Vientiane a capital?

Nach dem Frühstück im Garten der Villa Manoly spazieren wir in das „Stadtzentrum“ von Vientiane. Die Stadt ist sehr klein und so ist man schnell an den wichtigen Plätzen. Wir beschließen bereits heute Abend mit dem Schlafbus in den Süden von Laos, nach Pakse, zu fahren, Bigna und Patrick kommen auch mit. Es ist heiß ... Weiterlesen...

VIP bus in mountain area

A scienic drive

Heute erwartet uns ein langer Reisetag. Wir fahren mit dem VIP Bus (Wow!!) von Luang Prabang nach Vientiane. Die Strecke ist 380 km lang und die angegebene Reisezeit liegt bei 8 bis 10 Stunden. Unsere Sitzplätze sind im 1. Stock ganz vorne, wir haben also eigentlich eine super Aussicht. Leider ist die Scheibe mit einer ... Weiterlesen...

Contemplative boatride

Mit

Heute machen wir wieder einmal eine geführte Tour. Bei „Banana boat“ haben wir eine Tagestour zu 3 Dörfern und zu den Pak Ou Höhlen gebucht. Zuerst geht die Fahrt mit dem Boot eineinhalb Stunden den Mekong flussaufwärts. Am Flussufer ist wieder einiges los: spielende Kinder, Wäsche waschende Frauen, Fischer, die ihre Netze ausbessern, badende Büffelherden, ... Weiterlesen...

Luang Prabang and its monks

Heute heißt es früh aufstehen, wir wollen die Morgenprozession der Mönche sehen. Unser Hausherr, Mister Vong, bricht gerade mit seiner Gabenschale auf und nimmt uns gerne mit. Zuerst gehen wir in den Tempel, der in „unserem“ Wohngebiet liegt. Mr. Vong verrichtet seine Gebete und gibt die symbolischen 3 Reisknödel als Opfergabe in die bereitgestellten Schalen. ... Weiterlesen...